TT vom Wochenende

Abt. Tischtennis

Nachdem unsere Mädchen1 bereits am 6. März ihren ersten Spieltag hatten, starteten am vergangenen Samstag die restlichen vier Jugendmannschaften in die neue Runde. Auch die Damen1 und Herren2 hatten ein Spiel, wobei die Damen einen souveränen Sieg einfuhren und die Herren eine knappe Pokalniederlage hinnehmen mußten.

Herren2 – SpVgg Satteldorf 2:4

Ein spannendes und hochklassiges Match lieferte sich unsere Herren mit Markus Kraft, Colin Botta und Marcus Ziegler mit den Gästen aus Satteldorf die mit Volker Etzel, Paul Ziegler und Michael Vogel antraten. Von den sechs Begegnungen wurde lediglich ein Spiel in vier Sätzen entschieden, die restlichen Spiele gingen über die volle Distanz!!! Leider standen wir am Ende als etwas unglücklicher Verlierer da.
Dabei begann es gar nicht schlecht für uns. Markus Kraft und Colin Botta bezwangen Paul Ziegler bzw. Volker Etzel in fünf Sätzen. Marcus Ziegler zog gegen Michael Vogel im Fünften den Kürzeren.
Auch das Doppel ging im Entscheidungssatz hinten hott. Markus Kraft/Colin Botta unterlagen Volker Etzel/Michael Vogel denkbar knapp.
Der zweite Durchgang brachte dann gleich in den ersten beiden Spielen die Entscheidung zu unseren Ungunsten. Markus Kraft unterlag Volker Etzel im einzigen Spiel das nicht über fünf Sätze ging. Marcus Ziegler unterlag im Match der beiden Ziegler´s dem Satteldorfer Paul. Dabei brachte unser Marcus eine 2:0 Satzführung ins Ziel und mußte sich am Ende dem Satteldorfer Routinier geschlagen geben.

SG Garnberg – Damen1 1:8

Einen überraschend hohen Sieg landeten Heidi Rothenburger, Michelle Schäfer, Melanie und Leonie Hintermaier und Lara Nübel beim Tabellenzweiten Garnberg.
Unsere zum Teil Jungdamen waren ihren Gegnerinnen in fast allen Belangen überlegen und gewannen hochverdient.

SV Elpersheim – Jungen1 1:9

Einen souveränen 9:1 Sieg brachte unsere 1. Jungenmannschaft mit nach Hause. In Elpersheim ließen die Jungs von Klaus Volkert und Matthias Brasch lediglich ein Doppel sausen, der Rest war eine sichere Beute für uns.

SpVgg Satteldorf – Jungen2 1:9

Ebenfalls mit 9:1 war die „Zweite“ erfolgreich. Nachdem Coach Thomas Wernau den Jungs einen McDonalds-Verbot angedroht hatte, gaben die Jungs richtig Gas und sind nach diesem klaren Sieg Tabellenführer!!

Mädchen2 – TSV Sulzdorf 5:5

Mit einem leistungsgerechten Unentschieden trennten sich unsere Mädels und die Gäste aus Sulzdorf.
Nachdem beide Mannschaften nur zu dritt spielten, fand auch nur ein Doppel statt. Dieses ging ganz knapp im fünften Satz an unser Duo Julia Rummel/Antonia Hintz.
In den Einzeln konnte dann Julia und Antonia jeweils zwei Spiele gewinnen, gegen die erfolgreichste Spielerin des Tages, Klara Weidner, mußten sie sich allerdings geschlagen geben.

Mädchen4 – SV Westgartshausen 4:6

Gegen die starken Gäste aus Westgartshausen hatten wir das Glück nicht gerade auf unserer Seite. Nach hartem Kampf mußten wir uns etwas unglücklich mit 4:6 geschlagen geben.
Dabei begann das Spiel recht verheißungsvoll für uns. Sarah Kraft/Johanna Volkert und Jana Lockstein/Amely Keller konnten beide Doppel für sich entscheiden.
In den Einzeln konnten dann Johanna und Jana bei einer knappen Niederlage von Sarah auf 4:1 erhöhen, doch dann war irgendwie der Wurm drin. Drei Spiele in folge gingen flöten und so stand es vor den letzten beiden Einzeln 4:4.
Hier klebte uns das Pech schon ein bisschen am Schläger, denn Jana und Amely mußten sich beide im Entscheidungssatz geschlagen geben.
Meiner Meinung nach wäre ein Unentschieden das gerechtere Ergebnis gewesen, aber es hat nicht sollen sein.

Bezirks-Jahrgangsrangliste

Am Sonntag fand in Roßfeld die Bezirks-Jahrgangsrangliste statt. Der FC hatte dazu einen Jungen und sechs Mädchen gemeldet.
Bereits morgens in aller Herrgottsfrühe um 9 Uhr mußte unser Raphael Volkert ran. Unser „Bewegungs-Genie“ hatte viel Licht aber leider auch viel Schatten in seinen Spielen und scheiterte nur ganz knapp in der Vorrunde.
Erfolgreicher lief es da bei den Mädchen. Johanna Volkert bot bei den Mädchen U-14 eine super Leistung und belohnte sich mit dem dritten Platz.
Eine bärenstarke Konkurrenz gab es bei den Mädchen U-19, bei denen Leonie Hintermaier, Lara Nübel, Gina Schneider, Julia Rummel und Antonia Hintz am Start waren. Hier wurde in zwei Gruppen gespielt und nur die ersten zwei kamen in die Endrunde. Dies schafften dank einer saustarken Vorstellung Leonie und Lara.
Leider gelang beiden in der Endrunde nicht der ganz große Coup, doch Platz drei und vier können sich in diesem starken Teilnehmerfeld sehen lassen!!!

Die nächsten Spiele:

Sa. 19,10, 10,00 Uhr: Ingersheim – Jungen1
Dörzbach – Mädchen2
Wolpertshausen – Mädchen4
12.30 Uhr: Jungen2 – Igersheim

Die Trainingszeiten:

Dienstags und freitags:
Gruppe 1: 17 bis 18 Uhr
Gruppe 2: 18.15 bis 19.30 Uhr
Ab 19.30 Uhr Aktive

Keine Kommentare zu "TT vom Wochenende"


    Hast du etwas zu sagen?

    HTML ist aktiviert.