Mini-Meisterschaft

Abt. Tischtennis

Mini-Meisterschaft, Bezirksentscheid

Am Sonntag war in der Langenburger Stadthalle wie man so schön sagt der Teufel los. Der Bezirksentscheid der Mini-Meisterschaft fand statt.
Ca. 120 Jungen und Mädchen aus über 10 Vereinen waren am Start und kämpften um die Titel. Dabei konnten die zahlreichen Zuschauer schon ziemlich gutes Tischtennis beobachten.
Bei so vielen Kindern braucht man eine gute Turnierleitung, und die hatten wir. Maxi Borkenhagen die von Janina Blank und ein paar Mädels vom FC unterstützt wurde, hatten den ganzen Tag sicher im Griff und verdienten sich Bestnoten!!! Diese verdiente sich auch der FC für die tolle Organisation, von der auch die Turnierleiterin begeistert war.
Die Meisterschaft war in drei Altersgruppen unterteilt: Kinder bis 8 Jahre, 9-10 und 11-12 Jahre. Natürlich wurde bei den Ältesten das beste Tischtennis geboten, aber auch die Jüngeren zeigten schon ganz tolle Ansätze.
Zwischen den Turnieren zeigten die Mädels unserer Verbandsoberliga Mannschaft, Leonie Hintermaier, Gina Schneider, Julia Rummel und Antonia Hintz, was durch fleißiges Training herausspringen kann. Leonie spielte unter anderem auch gegen unsere Nr.1 Steffen Schwanzer und dem Landesligaspieler Andreas Schilling aus Gnadental.
Hier nun die ersten drei der jeweiligen Altersgruppen:

Jungen bis 8 Jahre:

1. Fabio Stapf, FC Langenburg
2. Matteo Schwarz, FC Oberrot
3. Samuel Pilarski

Jungen 9-10 Jahre:

1. Lewin Selig, KSG Ellrichshausen
2. Mads Böhnisch, KSG Ellrichshausen
3. Samuel Kubat, SV Westgartshausen

Jungen 11-12 Jahre:

1. Ben Schmidt, KSG Ellrichshausen
2. Paul Keiner, KSG Ellrichshausen
3. David Zjonka, TSV Gaildorf

Mädchen bis 8 Jahre:

1. Arianna Stirbu, SV Westgartshausen
2. Franziska Celerino, FC Langenburg
3. Sofia Ruf, TSV Roßfeld

Mädchen 9-10 Jahre:

1. Lisa Hense, TSV Roßfeld
2. Sina Celerino, FC Langenburg
3. Jolene Paxian, TSV Michelbach/Bilz

Mädchen 11-12 Jahre:

1. Evelyn Depperschmidt, TSV Dörzbach
2. Sophia Hertrich, TSV Dörzbach
3. Fiona Daibert, TSV Dörzbach

Die Mädchen und Jungen der Altersgruppe 9-10 haben sich für den Verbandsentscheid am 30.04. in Neckartenzlingen qualifiziert, also auch unsere Sina Celerino. Super Leistung Sina.

Zum Schluss möchte sich JL Toni Celerino für die tolle Unterstützung bedanken. Allen voran den Jugendspielern, die den ganzen Tag als Schiedsrichter ihren Mann/Frau standen. Ein ganz großes Lob auch an die Kuchenbäckerinnen und Bewirtungsteam, die für’s leibliche Wohl bestens sorgten.






Keine Kommentare zu "Mini-Meisterschaft"


    Hast du etwas zu sagen?

    HTML ist aktiviert.