FC LANGENBURG e. V.

FC Langenburg - Spfr. Bühlerzell II 1:1 (1:1)

von Jürgen Eisenmann

Aus dem lustigen Tanz in den Mai wurde nur ein langsamer Walzer…

Langenburg begann stark und hatte in der ersten Viertelstunde zwei dicke Dinger durch Marco Do (6.) und Tommy Binder (10.), das Tor machten aber die Gäste. Durch einen von Jochen Wengert klasse getretenen Freistoß in den Winkel gingen sie überraschend in Führung (18.). Langenburgs Torjäger Jens Blickle ließ kurz darauf eine sogenannte 100%ge liegen und die Gastgeber benötigten einen Foulelfmeter zum Ausgleich. Nach unnötigem Foul eines Gästespielers an Patrick Otterbach zeigte der souverän leitende Schiedsrichter Peter Mosgallik auf den Punkt und Jens Wieland verwandelte sicher zum Ausgleich (31.). Langenburg wurde nach der Pause zwar immer spielbestimmender, aber die ordnende Hand des wegen Krankheit fehlenden Norbert Balogh wurde schmerzlich vermisst. Chancen gab es dennoch zuhauf, doch selbst klarste Möglichkeiten, darunter ein erneuter Foulelfmeter wurden vom starken Christopher Ammon im Bühlerzeller Kasten vereitelt. Die Gäste ihrerseits hätten den Spielverlauf völlig auf den Kopf stellen können, doch ihre einzige Offensivaktion in Halbzeit zwei landete am Pfosten (78.).

Fazit:

Mit diesem Remis sind die Hoffnungen auf den Relegationsplatz natürlich deutlich geschrumpft, aber jeder weiß hoffentlich, dass noch nicht alles verloren ist und haut sich in den verbleibenden Wochen und Spielen nochmal voll rein!!!

Torfolge:

0:1 Jochen Wengert    (18.)

1:1 Jens Wieland        (31.)

Reserve: Die Gäste konnten wegen Spielermangel nicht antreten, Spielwertung 3:0

(JE)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 5?