FC LANGENBURG e. V.

SV Ingersheim - FC Langenburg 2:3 (0:1)

von Jürgen Eisenmann

Ein intensives Spiel sahen die wenigen Zuschauer bei Dauerregen in Ingersheim. Langenburg begann zunächst druckvoll, doch die spielerische Überlegenheit führte nicht zu Chancen. Im Gegenteil, die Gastgeber brachten ihre Angriffe schnörkellos nach vorne und stellte die Abwehr vor Matthias Fritsch im Langenburger Kasten vor große Schwierigkeiten. Das erste Tor gelang aber den Mannen von Tommy Binder. Patrick Otterbach ließ per Hackentrick zwei Gegenspieler stehen und gegen seinen „Strahl“ aus 25 m ins lange Eck war Ingersheims Keeper machtlos (35.). Diese Führung hatte auch zur Pause Bestand.

Nach dem Seitenwechsel gingen die Gastgeber nicht mehr so leichtfertig mit ihren Chancen um und drehten mit einem Doppelschlag zunächst das Spiel. Erst gelang Florian Müller das 1:1, als er im Sechzehner frei zum Schuss kam und den Ball trocken per Flachschuss einnetzte (54.). Zwei Minuten später bediente Müller Ingersheims Goalgetter Pascal Gellner, der die Hereingabe nur noch über die Linie drücken musste (56.). Aber auch die Angriffe des FCL wurden nun zielstrebiger und Jens Blickle konnte kurz darauf für den Ausgleich sorgen (58.) Die erneute Führung für den FCL besorgte dann der ungarische Mittelfeldstratege Norbert Balogh. Mustergültig durch Marvin Blind bedient, konnte er locker einschieben (72.). Die Gastgeber dezimierten sich in der Folge durch eine gelb-rote Karte für Michael Krey zwar selbst (80.), boten dem FCL aber weiterhin Paroli und beide Mannschaften hatten noch Tormöglichkeiten in der Schlussphase. Es blieb aber bis zum Schlusspfiff des souverän leitenden jungen Schiedsrichters Tobias Heller aus Dürrwangen beim knappen Erfolg der Fürstenstädter, so dass man weiter im Aufstiegsrennen mitmischen kann.

Torfolge:

0:1 Patrick Otterbach(35.)

1.1 Florian Müller (54.)

2:1 Pascal Gellner (56.)

2:2 Jens Blickle (62.)

2:3 Norbert Balogh (73.)

Reserve: 1:1

Torschützen für den FCL: Maximilian Schnecke

Vorschau:

Samstag, 30.04.2016, 15.30 Uhr:

FC Langenburg – Spfr. Bühlerzell 2

Reserve: 13.45 Uhr

(JE)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 9.