FC LANGENBURG e. V.

FC Langenburg - SV Wildenstein

von Ulrich Brück

Schiedsrichter: Jürgen EIsenmann

Torfolge

1:0 Markus Großeibl
2:0 Manuel Maier
3:0 Joachim Frey

Die 2.Mannschaft ging von Anfang an beherzt zu Werke, sodass der Führungstreffer nicht lange auf sich warten ließ: Markus Großeibl staubte nach einem Freistoß von Jan Rothe ab.

Das 2:0 folgte sogleich: Kevin Dumalski setzte sich gekonnt im Strafraum durch und legte auf Manuel Maier ab, der aus 16 Meter unhaltbar abschloss. Kurz vor der Halbzeit hätte der FCL die Führung weiter ausbauen können, doch Christopher Ryan Edwards verschoss einen Foulelfmeter. In der zweiten Halbzeit hätte man den Sieg frühzeitig in trockene Tücher bringen können, doch Manuel Maier, Jan Rothe und Ulrich Kraft vergaben ihre Chancen. So musste Mittelstürmer Joachim Frey für klare Verhältnisse sorgen: nach toller Vorarbeit von Jan Rothe, ließ Jo die SVW-Abwehr in „Sergio Ramos“-Manier aussteigen und vollstreckte entschlossen zum 3:0. Weiterer Höhepunkt in der zweiten Hälfte: Samuel Häberles fulminante Direktabnahme aus 20 Metern, die leider nur die Latte traf! 

Fazit:

Alles in allem ein ungefährdeter Heimsieg für die zweite Mannschaft, der noch etwas höher hätte ausfallen können. Vielen Dank auch an Jürgen Eisenmann, der nach Nichterscheinen des Schiedsrichters, diese Partie souverän leitete!

Die Rückrunde startet wieder am 8.März 2015 mit einem Heimspiel gegen den GSV Waldtann. Unterdessen finden in der Winterpause mehrere Hallenturniere statt, die noch rechtzeitig bekannt gegeben werden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 1?